Elo

  • genehmigter und erwarteter Canilowurf vom Aufspringbach:

    Wir erwarten um den 18. Mai 2019 von unserem Canilo Hundemädchen® Mädchen

    Happy vom Aufspringbach   

    und dem Elo® Rüden Boris von den Erftauen, genannt Bo 

    unsere Happyhipbos ;-)


    Die Canilowelpen werden ausschließlich glatthaarig 
     Der IK (Inzuchtkoeffizient) der beiden liegt bei  0,42 %,
    der AVK (Ahnenverlustkoeffizient) bei 95,16 % bei jeweils bei 5 Generationen!

    Die Abgabe der Welpen wäre dann ab der 9. Lebenswoche, also Mitte Juli 2019.
    Unsere Hundekinder werden später die Endgröße zwischen 40 cm und ca. 46  cm haben,
    genauso wie wir uns das für

    einen alltagstauglichen Familienhund

    wünschen, der seine Familie überall mit hin begleiten kann und darf.  

    Der Preis für einen Canilo Welpen vom Aufspringbach beträgt 1.150,—€

    auf Wunsch kann eine Welpenpaket in Höhe von 50 € mit erworben werden.

    Eine Qualitätsicherung muss nicht durch erhöhte Preise gewährleistet werden mit dem andere Vereine propagandieren. Wichtig ist, dass man mit Herzblut züchtet und eine ordentliche, liebevolle Hausaufzucht hat! 

    Wer unsere familiäre Hausaufzucht kennenlernen möchte, ist hier herzlich willkommen. Wer mehr über das Caniloprojekt erfahren möchte und warum wir mit unseren EZFG zertifizierten Elohunden seit 1.1.2013 Canilos im ARCD e.V. züchten, auch dies erklären wir Euch sehr gerne!Ruft uns einfach mal an, oder besucht uns
    wir freuen uns auf Euch!

    Wichtige Anmerkung in eigener Sache:
    Unsere Zuchthunde sind komplett frei von Glaukomerkrankungen
    und sind alle DOK untersucht, incl. Gonioskopie!
    Auch im Falles eines geringgradigen Befundes eines Hundes (im DOK-Bogen dokumentiert), bedeutet das für uns Zuchtausschluß, da diese Zuchthunde ebenfalls genetisch erkrankte Hunde zur Welt bringen könnten
    und deren weitere Nachkommen ebenfalls, wenn mit ihnen weitergezüchtet wird.
    Wir legen besondere Sorgfalt darauf, dass wir alle evtl. Möglichkeiten bereits im Vorfeld bewusst ausschließen, damit gesunde Hundekinder geboren werden, deshalb schließen wir bereits geringgradig befallene Hunde aus

    und züchten nur mit im DOK Augenuntersuchungsbogen unter Punkt 8:
    "Kammerwinkelannomalie" dokumentierten freien Hunden!

     

  • genehmigter und erwarteter Canilowurf vom Aufspringbach:

    Wir erwarten um den 18. Mai 2019 von unserem Canilo Hundemädchen® Mädchen

    Happy vom Aufspringbach   

    und dem Elo® Rüden Boris von den Erftauen, genannt Bo 

    unsere Happyhipbos ;-)


    Die Canilowelpen werden ausschließlich glatthaarig 
     Der IK (Inzuchtkoeffizient) der beiden liegt bei  0,42 %,
    der AVK (Ahnenverlustkoeffizient) bei 95,16 % bei jeweils bei 5 Generationen!

    Die Abgabe der Welpen wäre dann ab der 9. Lebenswoche, also Mitte Juli 2019.
    Unsere Hundekinder werden später die Endgröße zwischen 40 cm und ca. 46  cm haben,
    genauso wie wir uns das für

    einen alltagstauglichen Familienhund

    wünschen, der seine Familie überall mit hin begleiten kann und darf.  

    Der Preis für einen Canilo Welpen vom Aufspringbach beträgt 1150,—€

    auf Wunsch kann eine Welpenpaket in Höhe von 50 € mit erworben werden.

    Eine Qualitätsicherung muss nicht durch erhöhte Preise gewährleistet werden mit dem andere Vereine propagandieren. Wichtig ist, dass man mit Herzblut züchtet und eine ordentliche, liebevolle Hausaufzucht hat! 

    Wer unsere familiäre Hausaufzucht kennenlernen möchte, ist hier herzlich willkommen. Wer mehr über das Caniloprojekt erfahren möchte und warum wir mit unseren EZFG zertifizierten Elohunden seit 1.1.2013 Canilos im ARCD e.V. züchten, auch dies erklären wir Euch sehr gerne!Ruft uns einfach mal an, oder besucht uns
    wir freuen uns auf Euch!

    Wichtige Anmerkung in eigener Sache:
    Unsere Zuchthunde sind komplett frei von Glaukomerkrankungen
    und sind alle DOK untersucht, incl. Gonioskopie!
    Auch im Falles eines geringgradigen Befundes eines Hundes (im DOK-Bogen dokumentiert), bedeutet das für uns Zuchtausschluß, da diese Zuchthunde ebenfalls genetisch erkrankte Hunde zur Welt bringen könnten
    und deren weitere Nachkommen ebenfalls, wenn mit ihnen weitergezüchtet wird.
    Wir legen besondere Sorgfalt darauf, dass wir alle evtl. Möglichkeiten bereits im Vorfeld bewusst ausschließen, damit gesunde Hundekinder geboren werden, deshalb schließen wir bereits geringgradig befallene Hunde aus

    und züchten nur mit im DOK Augenuntersuchungsbogen unter Punkt 8:
    "Kammerwinkelannomalie" dokumentierten freien Hunden!

     

  • genehmigter und erwarteter Canilowurf vom Aufspringbach:

    Wir erwarten um den 18. Mai 2019 von unserem Canilo Hundemädchen® Mädchen

    Happy vom Aufspringbach   

    und dem Elo® Rüden Boris von den Erftauen, genannt Bo 

    unsere Happyhipbos ;-)


    Die Canilowelpen werden ausschließlich glatthaarig 
     Der IK (Inzuchtkoeffizient) der beiden liegt bei  0,42 %,
    der AVK (Ahnenverlustkoeffizient) bei 95,16 % bei jeweils bei 5 Generationen!

    Die Abgabe der Welpen wäre dann ab der 9. Lebenswoche, also Mitte Juli 2019.
    Unsere Hundekinder werden später die Endgröße zwischen 40 cm und ca. 46  cm haben,
    genauso wie wir uns das für

    einen alltagstauglichen Familienhund

    wünschen, der seine Familie überall mit hin begleiten kann und darf.  

    Der Preis für einen Canilo Welpen vom Aufspringbach beträgt 1150,—€

    auf Wunsch kann eine Welpenpaket in Höhe von 50 € mit erworben werden.

    Eine Qualitätsicherung muss nicht durch erhöhte Preise gewährleistet werden mit dem andere Vereine propagandieren. Wichtig ist, dass man mit Herzblut züchtet und eine ordentliche, liebevolle Hausaufzucht hat! 

    Wer unsere familiäre Hausaufzucht kennenlernen möchte, ist hier herzlich willkommen. Wer mehr über das Caniloprojekt erfahren möchte und warum wir mit unseren EZFG zertifizierten Elohunden seit 1.1.2013 Canilos im ARCD e.V. züchten, auch dies erklären wir Euch sehr gerne!Ruft uns einfach mal an, oder besucht uns
    wir freuen uns auf Euch!

    Wichtige Anmerkung in eigener Sache:
    Unsere Zuchthunde sind komplett frei von Glaukomerkrankungen
    und sind alle DOK untersucht, incl. Gonioskopie!
    Auch im Falles eines geringgradigen Befundes eines Hundes (im DOK-Bogen dokumentiert), bedeutet das für uns Zuchtausschluß, da diese Zuchthunde ebenfalls genetisch erkrankte Hunde zur Welt bringen könnten
    und deren weitere Nachkommen ebenfalls, wenn mit ihnen weitergezüchtet wird.
    Wir legen besondere Sorgfalt darauf, dass wir alle evtl. Möglichkeiten bereits im Vorfeld bewusst ausschließen, damit gesunde Hundekinder geboren werden, deshalb schließen wir bereits geringgradig befallene Hunde aus

    und züchten nur mit im DOK Augenuntersuchungsbogen unter Punkt 8:
    "Kammerwinkelannomalie" dokumentierten freien Hunden!

     

  •  R-Wurf vom Aufspringbach 

    Pünktlich und sicher gelandet! 

    Zwischen 6.03 Uhr und 8.57 Uhr hat uns Kimara einen wunderschönen, farbkräftigen Wurf ins Nest gelegt.
    Es sind 7 Jungs und 2 Mädels. 
    Und wieder alle so unterschiedlich und schön, und so eine tolle Mami <3!

    Die Welpen sind ausschließlich glatthaarig
    und von unserem Canilo Hundemädchen®  Kimara vom Aufspringbach 
    und dem Canilo® Rüden  Junkie vom Aufspringbach , genannt Charly.

    Eine durchzechte Nacht.... klar, man lässt die Mami nicht in ihrem Schicksal allein und meistens ist es ja die Nacht, also immer schön gekuschelt und gestreichelt und gut zugeredet. Am Mittag zuvor war klar, das wird spätestens am nächsten Vormittag was.
    Also dann.... um 5.15 Uhr begannen die ersten Presswehen und 5.55 Uhr war Fruchtwasserabgang, so wie auch die Trächtigkeit, war die Geburt bilderbuchmäßig. Ryan kam als erstes um 6.03 Uhr mit 231 g zur Welt. 
    Es ging um 6.37 Uhr weiter mit Rusty, dann kam die kleine Rani mit 267 g um 6.56 Uhr, gefolgt von Rosalie (den Namen hat ihr Menschenkind Amy, das Minifrauchen von Charly gegeben) mit 247 g um 7.02 Uhr, dann um 7.15 Uhr folgte direkt Bruder Robbiemit 256 g. Als 6. Welpe erschien Riley mit 242 g um 7.32 Uhr und Roy um 8.02 Uhr mit 252 g. Racko (sein Name hat ihm Menschenkind Phil, Miniherrchen von Charly gegeben) wurde um 8.22 Uhr mit 270 g geboren und das Schlußlicht machte Richie mit sage und schreibe 332 g um 8.57 Uhr.
    Wow, was für ein Tempo, die Turbokimi ;-)

    Und so begann alles: 

    Gesehen, sofort verliebt und schon passiert ;-) Danke an Michi und natürlich auch Martin für die unproblematische Gatfreundschaft,
    ich freu mich riesig, dass sich wieder mal zwei Aufspringbächler verpaaren konnten.


    Die Canilowelpen werden ausschließlich glatthaarig!

    Kimi_Junkie1
    Kimi_Junkie2
    Kimi_Junkie3
    Kimi_Junkie4
    Kimi_Junkie5
    Kimi_Junkie6
    Kimi_Junkie7
    1/7 
    start stop bwd fwd
     

    Der IK (Inzuchtkoeffizient) der beiden liegt bei 6,5 %,

    der AVK (Ahnenverlustkoeffizient) bei 83,65 %, jeweils bei 5 Generationen!
     Die Abgabe der Welpen wäre dann ab der 9. Lebenswoche, also ungefähr Ende Mai 2019.
    Unsere Hundekinder werden später die Endgröße zwischen 40 cm und ca. 46 cm haben, genauso wie wir uns das für

    einen alltagstauglichen Familienhund

    wünschen, der seine Familie überall mit hin begleiten kann und darf.  

    Wer unsere familiäre Hausaufzucht kennenlernen möchte, ist hier herzlich willkommen. Wer mehr über das Caniloprojekt erfahren möchte und warum wir mit unseren EZFG zertifizierten Elohunden seit 1.1.2013 Canilos im ARCD e.V. züchten, auch dies erklären wir Euch sehr gerne!Ruft uns einfach mal an, oder besucht uns, wir freuen uns auf Euch!

    Wichtige Anmerkung in eigener Sache:
    Unsere Zuchthunde sind komplett frei von Glaukomerkrankungen
    und sind alle DOK untersucht, incl. Gonioskopie!
    Auch im Falles eines geringgradigen Befundes eines Hundes (im DOK-Bogen dokumentiert), bedeutet das für uns Zuchtausschluß, da diese Zuchthunde ebenfalls genetisch erkrankte Hunde zur Welt bringen könnten
    und deren weitere Nachkommen ebenfalls, wenn mit ihnen weitergezüchtet wird.
    Wir legen besondere Sorgfalt darauf, dass wir alle evtl. Möglichkeiten bereits im Vorfeld bewusst ausschließen, damit gesunde Hundekinder geboren werden, deshalb schließen wir bereits geringgradig befallene Hunde aus

    und züchten nur mit im DOK Augenuntersuchungsbogen unter Punkt 8:
    "Kammerwinkelannomalie" dokumentierten freien Hunden!