gelandete (E)N(T)CHEN!

Am gestrigen Abend hat uns Kimara 10 wunderschöne Welpen beschert. Was soll ich sagen, bzw. schreiben..... außer, ich bin schwer beeindruckt von meinem Mäuschen Kimi und natürlich überglücklich, dass alles so toll lief und sehr sehr dankbar!
 Von 18.08 Uhr bis 21.55 Uhr wurden 7 Mädels und 3 Buben geboren.


Am Abend zuvor zeigte sich bereits an, dass es losging. Sie war sehr unruhig und obwohl ich mit ihr im Wohnzimmer schlafen wollte, kam sie einfach nicht zur Ruhe, nein sie wollte mitten im Rudel bleiben und keinesfalls isoliert werden (Man könnte ja was verpassen!) Dass ich in dieser Nacht kaum schlafen konnte, war klar, denn ich wusste ja nicht, wie sie reagieren wird, da es ja nun ihre ersten Welpen sind.
Wer hervorragend schlief, waren Kimara, Rainer und die restliche Aufspringbach-Bande.. nur ich nicht :-D ....
Egal, am Nachmittag nahm ich bereits Kontakt mit dem Tierarzt auf, dass es wohl abends bzw. in der Nacht losgeht.
Die ersten sichtbaren Presswehen kamen um 17.10 Uhr und bereits um 18.08 Uhr kam schon die kleine Naomi mit 205 g zur Welt. Um 18.30 Uhr folgte der starke Nugget mit 326 g. Kaum war Nugget geboren, folgte auch schon um 18.40 Uhr Neela mit 312 g... meine Güte legte die Maus ein Tempo vor... Um 18.52 Uhr kam dann Nando mit 263 g zur Welt. Nach einer kürzeren Pause folgte schon um 19.15 Uhr Nani mit 312 g, um 19.38 Uhr kam dann die kleine Nelly mit 252 g und um 19.52 Uhr kam unser Nacho mit 301 g , nach ihm folgten um 20.30 Uhr noch die kleine Nantje mit 260 g um 20.55 Uhr die kleine Naina mit 276 g und um 21.55 Uhr im Beisein von Laura noch die kräftige Nala mit 350 g!
Danach legte sich die Maus endlich friedlich hin und lies die Bande nuckeln. Was für eine hervorragende Leistung!! Natürlich war noch nicht gleich alles so bilderbuchmäßig, als der erste Welpe geboren wurde, denn damit hatte sie wohl nicht gerechnet... war sie sonst eine tolle Nanny, war sie im ersten Moment sichtbar überfordert. Nachdem aber Neela geboren wurde, und kräftig Rabatz machte, kamen sofort die Mutterinstinkte durch und sie leistet eine tolle Arbeit als Mami von ihren Küken!
Ich werde sobald wie möglich Einzelfotos einstellen, bitte lasst mir noch ein wenig Zeit! 
Der Mami und den Welpen geht es hervorragend! Hier schon mal ein paar Gruppenfotos zum Verlieben:

N-chen1a
N-chen1b
N-chen1c
N-chen1d
N-chen1e
N-chen1f
N-chen1g
N-chen1h
N-chen1i
N-chen1j
N-chen1k
N-chen1l
N-chen1m
01/13 
start stop bwd fwd


Die Eltern unserer (E)N(T)CHEN:

 der wunderschöne Rauhaar - Elo® Rüde Yogi-Bear vom Aufspringbach, genannt Bobby (51 cm) und
unsere Canilo® Hündin Kimara vom Aufspringbach (42,5 cm)

N-chen1
N-chen2
N-chen3
N-chen4
N-chen5
N-chen6
N-chen7
N-chen8
N-chenMama
PapaN-chen
01/10 
start stop bwd fwd

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Für beide Hunde war es das erste Mal, ich möchte Bernd sehr für seine lange Geduld danken, es war ein Wunschtraum von mir, dass Bobby endlich mal Papa wird! Endlich hatte ich eine Hündin die perfekt von den Werten zu Bobby passt. Danke auch an Barbara für die Zeit, die wir Euch stehlen durften. Bobby und Kimi haben sich prima verstanden, Kimi hat Bobby ganz schön auf Trab gehalten, aber irgendwann war es dann doch soweit und nun warten wir spannend auf unsere (e)N-(t)chen <3.
Unsere Canilowelpen werden später die Endgröße zwischen etwa 43-50 cm haben, genauso wie wir uns das für

einen alltagstauglichen Familienhund

wünschen, der seine Familie überall mit hin begleiten kann und darf. 

Der IK (Inzuchtkoeffizient) der beiden liegt bei 2,4 %,

der AVK (Ahnenverlustkoeffizient) bei 93,33 %.

 Die Abgabe der Welpen wäre dann ab der 9. Lebenswoche Ende April 2018. Wer unsere familiäre Hausaufzucht kennenlernen möchte, ist hier gerne willkommen. Wer mehr über das Caniloprojekt erfahren möchte und warum wir mit unseren EZFG zertifizierten Elohunden und deren Nachkommen (unsere Canilos aus reinrassigen Elos der alten Linie) seit 1.1.2013 Canilos im ARCD e.V. züchten, auch dies erklären wir Euch sehr gerne!

Ruft uns einfach mal an, oder besucht uns, wir freuen uns auf Euch!